Naturpark Hohe Mark

Naturpark Hohe Mark

Ferienregion im Naturpark Hohe Mark

Hätten Sie es gewusst? – Direkt an der Schnittstelle zwischen Münsterland, Niederrhein und Ruhrgebiet liegt der Naturpark Hohe Mark. Einer der größten Naturparke in Deutschland mit Anschluss an die niederländische Grenze.

Wir laden Sie ein, in unzählige, faszinierende Naturräume und Landschaftsformen einzutauchen und die heimische Tierwelt zu entdecken.

Im Naturpark Hohe Mark zeigt die Parklandschaft des Münsterlandes Wiesen und Weiden im Wechsel mit Hecken, Baumgruppen und Heidelandschaften. Tieflandflächen und hügelige Gebiete mit vielen Rückzugsmöglichkeiten für heimische Wildtiere prägen die großen Waldflächen des Naturparks.

Dann die Wasserlandschaft – geformt durch Seepanoramen, geschützte Flussauen, Flüsschen, Bäche und die weitläufigen Auen des Niederrheins. Und schließlich der nördliche Rand des „Reviers“ mit seinen durch das Eingreifen des Menschen geprägten Landschaften. Hier holt sich die Natur in faszinierenden Schauspielen mehr und mehr Flächen zurück.

Genießen Sie auf Wanderwegen und Radrouten die unterschiedlichen Landschaftsformen des Naturparks Hohe Mark. Eine interessante Angebotsauswahl aus dem nördlichen Naturpark finden Sie auf dieser Seite. Weitere Entdeckungen machen Sie einfach spontan. Überall warten größere und kleinere Erlebnisräume auf Sie, oft direkt vor Ihrer Haustür. Schauen Sie doch einfach mal rein – herzlich willkommen!

Naturpark Hohe Mark

Tiergarten 1 / Hagenwiese 40
46348 Raesfeld
Tel.: 02865 – 60910
E-Mail schreiben
Zur Website

Fotostrecke

daemmerwald
diersfordter-wald
dingdener-heide
duelmener-wildpferde-in-der-wildbahn
moorfroesche
planungskarte-naturpark-hohe-mark
sonnenaufgang-naturschutzgebiet-lippe
steveraue
stoerche-in-der-steveraue
uefter-mark
westruper-heide