4 Orte im Münsterland

4 Orte im Münsterland

Wandern über’n Tellerrand

Entdecken Sie auf dem 95 km langen Wanderweg in vier Tagen die einzigartige „WaldWasserPark-Landschaft“ im Naturpark Hohe Mark – Westmünsterland. Treffen Sie auf wilde Pferde und halbwilde Heckrinder, durchwandern Sie das rote Blütenmeer der Westruper Heide (Juli – September), genießen Sie bezaubernde Ausblicke auf die Stauseen, erklimmen Sie den Waldbeerenberg, die mit 145,9 m ü. NN höchste Erhebung der Hohen Mark und bestaunen Sie die Rekener Turmwindmühle, eine der schönsten und ältesten ihrer Art.

Die Halterner Stauseen, die Steveraue, das Waldgebiet Hohe Mark und der Merfelder Bruch bieten eine verlockende Wanderkulisse. Traumhafte Trampelpfade, malerische Uferpromenaden und idyllische Wald- und Wirtschaftswege gestalten die Wanderung sehr abwechslungsreich. Abends werden Sie von Ihren Gastgebern mit einem köstlichen 3-Gänge-Menü verwöhnt. Anschließend sollten Sie sich einen Bummel durch die liebenswerten Orte Haltern am See, Reken, Dülmen und Olfen nicht entgehen lassen.

Reiseangebot:

4-Tages-Tour
Dülmen-Olfen-Haltern am See-Reken
(Startort nach Wahl)

» 3x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im DZ
» 3x saisonales 3-Gang-Menü
» 3x Lunchpaket / Kaffeegedeck
» Umfassendes Karten- und Informationsmaterial

Preis pro Person (ab 2 Personen):

ab 249,- Euro

 

JETZT ANFRAGEN

Kontakt zu dieser Route

Dülmen Marketing e.V.
Tel.: 02594/12345
E-Mail